Wunderbare Zeitreise

Wunderbare Zeitreise vom Jetzt ins Einst! Anhand der klar und vielseitig aufgebauten Webseite wurde Taggen, Sharen und Liken erklärt. Anschliessend führte eine Führung durch das sich noch im Aufbau befindende Museum in die Vergangenheit der ehemaligen Bewohner. Da gibt es Gegenstände wie Hebammenkoffer, Nachtstuhl, Zuckerstock, Schüttstein, alte Dokumente, Stehpult, Dängelimaschine, Heumesser und vieles mehr zu bestaunen. Ein Dorfmuseum unter dem Motto "Klein aber fein"!

Ruth Fischer

zeitreise.jpg

"Taggen, sharen, liken" - Das Motto zum internationalen Museumstag 13. Mai 2018

Kommen Sie am Muttertag um 14, 15 oder 16 Uhr ins Ortsmuseum Schneisingen und taggen, liken, sharen Sie. Sie wissen nicht, was das sein soll? Dann kommen Sie erst recht und erleben Sie das vernetzte Museum. Das Team des Ortsmuseums freut sich auf Ihren Besuch.

Für einen Beitrag mit Foto klicken Sie hier: info@museumsverein-schneisingen.ch

Für einen Beitrag ohne Foto klicken Sie auf den Titel oben oder gerade unten auf das Datum.

Aktion Eingeladen

180305_Eingeladen_Banner_234x60.png

Der Museumsverein Schneisingen beteiligt sich an dieser Aktion.

Der Kanton lädt vom 1. April 2018 bis am 31. März 2019 alle Personen, die sich in ihrer Freizeit für Kultur engagieren, kostenlos in die Aargauer Museen und Schlösser ein.

Die Aktion Eingeladen lädt ein, 50 Aargauer Museen, Schlösser und Ausstellungen kostenlos neu zu entdecken! Während der regulären Öffnungszeiten können Sie als Kulturfreiwillige in den folgenden 50 Museen kostenlos auf Entdeckungstour gehen.

Die an der Aktion beteiligten 50 Museen siehe hier.

Kompliment

Guten Tag zusammen

Ein ganz grosses Kompliment an den Fotografen und an den Website-Hersteller. Einfach zu bedienen und sehr überichtlich. Mir gefällt das ganz toll.

Freundliche Grüsse Roger Baumgartner

Homepage Museumsverein Schneisingen

Website Museumsverein

Haben Sie sich durch unsere taufrische Homepage gezappt? Und – gefällt sie Ihnen? Wir selber sind begeistert und ganz schön stolz auf unseren Web-Auftritt. An dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschön an unseren Webpublisher Andres Hochuli. Stunden, Tage, ja Wochen hat er dafür aufgewendet, unserem Museumsvereins ein Erscheinungsbild zu verpassen, das alles andere als museal daherkommt. Beliefert und unterstützt wurde Andres von unserem Museumsleiter Herbert Schwitter. Da wurde korrigiert, verschoben, verbessert, verschönert, perfektioniert. Das haben die beiden echt gut gemacht. Das Resultat kann sich sehen lassen. Oder?

Lucia Gillessen, Präsidentin Museumsverein

Museumsblog Schneisingen

Sinn und Zweck

Auf unserer Website führen wir an dieser Stelle ein öffentlich einsehbares Journal, wo wir Aspekte und Meinungen zu unserem Musem darstellen, Sachverhalte erläutern und unsere Gedanken zum Musem niederschreiben.

Auch nehmen wir gerne Beiträge von Ihnen entgegen. Indem Sie auf das Datum klicken, öffnet sich die Eingabemöglichkeit.